Leica: Sonderedition LEICA M8.2 Safari für 7500 Euro

26. Januar 2009 | by TechFieber.de

safarilMit der Sonderedition LEICA M8.2 „Safari“ stellt die Leica Camera AG eine Kameraausrüstung im olivgrünen Outdoor-Look vor. Die Sonderserie ist auf eine Stückzahl von weltweit 500 Kameras limitiert und kostet 7500 Euro

*** pressemitteilung Solms, 26.01.2009. Das Set der LEICA M8.2 Edition „Safari“ besteht aus einem olivgrün lackierten Kameramodell LEICA M8.2 und einem silbern eloxierten Objektiv LEICA ELMARIT-M 1:2,8/28mm ASPH. mit klassischer Metall-Gegenlichtblende inklusive UV/IR Filter E 39 in silbern. Die technischen Spezifikationen von Kamera und Objektiv entsprechen denen der Serienmodelle. Ein hochwertiger Echtleder-Tragriemen vervollständigt die Kameraausrüstung mit der ungewöhnlichen Farbgebung.

.
Dieser ist aus braunem Kalbleder gefertigt und trägt in der Mitte eine dezente Leica Prägung. Im Lieferumfang der LEICA M8.2 Edition „Safari“ ist eine passende Kameratasche enthalten. Der englische Taschenspezialist Billingham hat eigens für die Sonderedition „Safari“ eine farblich abgestimmte Kameratasche in olivgrün mit braunen Einfassungen angefertigt. Diese bietet ausreichend Platz für das Set, weitere Objektive und Zubehör. Das Set der LEICA M8.2 Edition „Safari“ ist ab Februar 2009 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 7500 Euro erhältlich.

Das Kameramodell der LEICA M8.2 Edition „Safari“ ist vollständig mit einem widerstandsfähigem olivgrünen Lack versehen, der sich durch eine besonders angenehme Griffigkeit auszeichnet. Neben der Deckkappe, dem Bodendeckel und der Kamerarückseite ist dabei sogar die Vulkanit Belederung farblich angepasst. Durch die Lackierung erhält die Kamera ein dezentes, dem Outdoor-Einsatz angepasstes Erscheinungsbild, was ihren Status als unauffällige Reportagekamera unterstreicht.

Die Bedienelemente der LEICA M8.2 Edition „Safari“ sind silbern verchromt und stellen so optisch die Verbindung zum silbernen Objektiv LEICA ELMARIT-M 1:2.8/28mm ASPH. her. Dank seiner besonders kompakten Bauweise, einem Gewicht von nur 180 Gramm und den hervorragenden Abbildungseigenschaften gehört das vielseitig einsetzbare Objektiv zu den populärsten Objektiven im Leica Messsuchersystem.

Die Sonderedition LEICA M8.2 „Safari“ ist nicht das erste Kameramodell mit einer ungewöhnlichen Farbgebung. Als Vorbild der olivgrünen Lackierung dienten gleich zwei Leica Kameramodelle: In den 1960er Jahren wurden olivgrün lackierte Leica M-Kameras an das Militär geliefert und dort für eine unauffällige Berichterstattung eingesetzt. Eine LEICA R3 „Safari“, das zweite olivgrün lackierte Kameramodell, wurde 1977/1978 vorgestellt und gehört heute zu den begehrten und besonders wertvollen Sammlerstücken.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben