Nachrichten im Beiboot: Focus.de startet News-Automat

22. Januar 2009 | by Jochen Siegle

focus_onlineDer Online-Ableger des von rückläufigen Auflagenzahlen gebeutelten Nachrichtenmagazins Focus, „Focus Online„, steht kurz davor, unter dem Namen Nachrichten.de ein automatisiertes Nachrichtenportal zu starten. Dies verkündete Focus-Online-Chefredakteur Jochen Wegner heute beim 1. Deutschen Medienkongress an. Weitere Details sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.

Dem Fachmagazin Horizont zufolge wolle Focus Online hiermit seine sogenannte „Beiboot-Strategie“ weiter umsetzen. Sprich: Rund um die bekannte Flaggschiff-Webseite Focus.de sollen zusätzliche kleine Sites gelauncht und aufgepeppelt werden.

Fraglich ist nur was der „Nachrichten-Automat“ bringen soll. Die populärsten Newssites sind dies- wie jenseits des Atlantiks stets gut gemachte redaktionell gefilterte Medienseiten à la Spiegel Online, NYtimes.com oder WSJ.com.

Schon seit Jahren wird mit News-Aggregatoren und Robotern experimentiert – jedoch kaum erfolgreich. Nicht mal Branchenprimus Google konnte sich mit „Google News“ richtig gegen redaktionell organisierte Newsdienste durchsetzen.Vielmehr nutzen die cleveren unter den Web-Nachrichtendiensten Googles News-Roboter als Traffic-Generator.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben