Globus mit Erdmagnetfeldantrieb

22. Januar 2009 | by Fritz Effenberger

090121globe240Völlig ohne bösen Atomstrom funktioniert dieser pädagogisch wertvolle MOVA™ Globus. Für knappe 50 Dollars kann man staunend sehen, wie sich die Kugel dreht. Ganz wie die echte Erde, von welcher auch die pädagogisch wertvolle Antriebs-energie stammt. Der Globus kreiselt nämlich durch Einwirkung des Erdmagnetfelds.

Nun keimt in uns allen die Frage auf, ob wir nicht etwa folgerichtig alle Atomkraftwerke zu Erdmagnetfeldkraftwerken umbauen sollten, oder ob dadurch etwa die Erde abgebremst würde, so dass wir erstens ständig neue Schaltsekunden einlegen, und zweitens längere Arbeitszeiten, längere Anfahrtswege und längere Werbeblöcke in Privat-TV-Vorabendserien ertragen müssten. Das wäre ein hoher Preis für ein bischen kostenlosen Strom.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben