SMS-Fieber: 13-Jährige schickt 14.000 Messages in einem Monat

16. Januar 2009 | by Silvia Kling

textingDas ist absolut rekordverdächtig. Mehr als 14.000 SMS in einem Monat. Geschafft hat das der US-Teenager Reina Hardesty. Da muss man sich nur fragen wie.

Reinas Vater, der die 440 Seiten lange Telefonrechnung in Empfang nahm, kalkulierte kurzerhand und kam auf einen Schnitt von 482 Kurzmitteilungen pro Tag. Geht man davon aus, dass die 13-jährige Kalifornierin 16 Stunden am Tag wach ist, wäre das eine SMS alle zwei Minuten. Nun, das kann man obsessiv nennen.

13- bis 17-Jährige schicken einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Nielsen zufolge durchschnittlich 1.742 SMS im Monat.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben