Mobile Web: Google verbessert Android-Browser

22. Dezember 2008 | by Jochen Siegle

Google hat das von mehreren Seiten kritisierte Smartphone-Betriebssystem „Android“ weiterentwickelt und veröffentlichte nun den entsprechenden Quellcode von „Cupcake“.

Die neueste Android-Version enthält neben Fehlerkorrekturen auch verschiedene neue Features wie Verbesserungen am Browser sowie verbesserte Kameraunterstützung – so wurde etwa ein Video-Aufnahmemodus ergänzt. Verschiedene Entwickler und Gerätehersteller hatten mokiert, der erste Android-Release sei „buggy“

Die letzte Auflage des Android-Browsers bekommt mit Cupcake nun unter anderem ein Update seines WebKit-Kerns und unterstützt nun die neue JavaScript-Engine „SquirrelFish“. Zudem soll das Handling des Google-Mobil-Browsers deutlich vereinfacht sein. Außerdem sollen Sites mit Animationen künftig bis zu fünfmal schneller geladen werden können.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben