eBooks: Kindle bricht Rekorde, Schwarzmarktpreise bis 1500 Dollar

19. Dezember 2008 | by Jochen Siegle

Der Kindle, das Amazon E-Book-Lesegerät des US-Online-Buchhändlerriesen Amazon avanciert im Weihnachtsgeschäft zum absoluten Verkaufsschlager. Und das zum großen Ärger von Amazon.com nicht im offiziellen Amazon-E-Shop, sondern bei eBay und der Kleinanzeigenbörse Craigslist. Dort werden wenige Tage vor Weihnachten Schwarzmarktpreise von bis zu 1500 US-Dollar für die E-Lesemaschinen geboten. Bei Amazon direkt sind schließlich alle Kindles ausverkauft.

[Link ]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben