Online First: “Detroit Free Press” und “Detroit News” erscheinen nur noch drei Mal die Woche

17. Dezember 2008 | by Jochen Siegle

Jailed by Joseph.S Die US-Medienindustrie steht Kopf. Und nun bringt insbesondere die Not der amerikanischen Autobauer die Zeitungsverlage massiv in Bedrängnis. Die in der Autostadt Detroit ansässige und damit besonders von den dort beheimateten Autokonzernen Ford und General Motors abhängige Detroit-Media-Verlagsgruppe wird ab März 2009 den Schwerpunkt der Produktion auf Online-Ausgaben verlagern.

Um Kosten sparen zu können werden sollen die Printausgaben der „Detroit Free Press“ und der „Detroit News“ nur noch drei Mal die Woche in Papierform ausgeliefert werden.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben