Größte Krise aller Zeiten: Sony entlässt bis zu 16.000 Angestellte

10. Dezember 2008 | by Jochen Siegle

Sony HDTV TV sets at Sony booth, IFA Berlin 2008, Consumer Electronics Show by TechShowNetwork Der japanische Unterhaltungslektronik-Multi Sony (Bild Sony-Displays auf der IFA 2008) steht vor der größten Krise in der Geschichte des Konzerns. Verschiedenen Medienberichten zufolge solen bis zu 16.000 Stellen abgebaut werden. Der New York Times zufolge wil sicher Konzern von mindestens 8000 Mitarbeitern trennen, zudem macht das Unternehmen die angespannte globale Wirtschaftslage sowie den starken Yen für die Schieflage des Unternehmens verantwortlich

[NYT: Sony to Trim 8,000 Jobs and Reduce Investment]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben