Mobile Millennium: Nokia plant GPS Verkehrsprojekt mit 10.000 Handynutzern

25. November 2008 | by Silvia Kling

Nokia Mobile Millennium GPSNokia will ein großangelegtes Verkehrsüberwachungsprojekt in den USA auf die Beine stellen. Das ganze nennt sich Mobile Millennium und wird in Zusammenarbeit mit der UC Berkeley, dem California Department of Transportation (Caltrans) und NAVTEQ durchgeführt.

Es sollen dabei GPS-Tracking-Daten über GPS-taugliche Handys generiert werden. Rund 10.000 Freiwillige sollen an dem Projekt teilnehmen, wobei nicht nur Nokia-Handsets kompatibel sein sollen. Zunächst will Nokia Echtzeit-Informationen nicht nur an Hauptverkehrsstraßen, sondern auch innerhalb von Städten verfügbar machen. Dazu ist eine Java-App notwendig, über die GPS-Daten anonym empfangen und übermittelt werden können.

Mehr Informationen zu Nokias Mobile Millennium sind auf der UCB Project Page zu finden.

[TechFever.Net] Nokia to launch Mobile Millennium project

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben