Online-TV: Focus.de gibt Gas mit 20 neuen Web-Video-Formaten

13. Mai 2008 | by Jochen Siegle

focusFocus Online Chefredakteur Jochen Wegner hat am Pfingstmontag bei Focus Online ziemlich überraschend das Signal zu einer umfangreichen TV-Offensive gegeben – insgesamt 20 neue Formate sollen in den nächsten Wochen starten, Focus Online verdoppelt damit seine Bewegtbild- Programm. Burda setzt also auf Verlegerfernsehen, während er mit seinen Kollegen politisch noch darum kämpft, ARD und ZDF das Erstellen von „elektronischer Presse“ verbieten zu lassen. Flaggschiff soll der werktägliche „News Navigator“ werden, dem Nachrichten-Redakteurin Isabella Kroth, 28, Gesicht und Profil geben soll. Sie steht, wie viele Moderatoren der Bewegtbild-Offensive, erstmals vor der Kamera und soll weniger perfekt als authentisch rüberkommen.

Dazu kommen Formate wie eine Hollywood-Kolumne von Andreas Renner, eine Promi-Satire im Comic-Format, Kino-, Musik-, Management-, Fitness- und Motormagazine. Auch Börsen- und Sport-TV ist, jeweils mit Partnern, versprochen. Dargeboten wird alles in einem neuen, selbst entwickelten Player und einem hübschen, auf Web-Verhältnisse angepassten Screen-Design. Wegner setzt ganz auf zweinullige Offenheit und Vernetzung: Der neue Player erlaubt es Nutzern, Focus-Videos per Mausklick auch auf Blogs oder Communities einzubinden. Alle Focus-Videos sollen auch über andere Plattformen wie YouTube, Sevenload oder iTunes verbreitet werden, ein halbes Dutzend kommerzieller Websites wird Focus-Videos zukaufen.

LINK

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben