Online-Musik: Sony-BMG-Musikflatrate startet noch 2008

25. März 2008 | by Jochen Siegle

sony-bmgPauschale für die Ohren: Der Plattenkonzern Sony BMG möchte bereits im laufenden Jahr eine Musikflatrate auf den Markt bringen und so die Umsatzeinbußen aus den seit langer Zeit rückläufigen CD-Verkäufen auffangen. Der Sony-BMG-Chef Rolf Schmidt-Holtz kündigt gegenüber der „FAZ“ an, dass man dafür nicht mehr als sechs bis acht Euro monatlich vom Endkunden verlangen werden könne – die Pauschale wird also für den Gegenwert von einer halben CD pro Monat zu haben sein. Bereits vergangene Woche war bekannt geworden, dass die Musikindustrie offenbar eine derartige Flatrate für iPods und iPhones plant. Sony BMG verhandelt laut Schmidt-Holtz aber auch mit „zahlreichen“ weiteren Handyherstellern und Netzbetreibern und möchte das Modell für alle MP3-Player und nicht nur für Apple-Produkte anbieten. Wuv, faz.net,

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben