Katerstimmung nach der Microsoft-Absage: 1100 Yahoo-Mitarbeiter entlassen

13. Februar 2008 | by Jochen Siegle

Das strauchelnde Internet-Portal Yahoo hat am Dienstag 1100 Mitarbeitern den berüchtigten „Pink slip“, sprich den Entlassungschein überrreicht. Seit Wochen standen die Entlassungen im Raum. Nachdem Yahoo vergangene Woche ein Übernahmeangebot von Microsoft ausgeschlagen hat, war die Vollziehung der Entlassungen praktisch nur noch Routine.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben