Apple: Frankreich telefoniert nun doch mit dem iPhone

19. Oktober 2007 | by Jochen Siegle

Der US-Computerkonzern Apple hat heute per Pressemitteilung bestätigt, dass das iPhone nun doch ab dem 29. November in Frankreich erhältlich sein wird. Markteinführung des Apple-Multimediatelefons in Frankreich war lange bezweifelt worden, da französische Verbraucherschutzgesetze Exklusivverträge à la Apple/AT&T in den USA nicht zulassen. Exklusiver Telco-Partner von Apple dürfte in Frankreich Orange werden, das Tochterunternehmen der France Telecom; der Preis des iPhones soll 399 Euro betragen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben